Kooperation & Vernetzung - Mit anderen Institutionen

Wir legen großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit den Schulen. Zusätzlich zu den allgemeinen Sprechtagen nehmen wir nach Bedarf zusätzliche Gesprächstermine wahr. Außerdem kann je nach Situation auch die Lehrkraft zum Hilfeplan hinzugezogen werden.

Unsere Kinder und Jugendlichen werden auch bei Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie zu den Terminen begleitet. Das Aufsuchen von Facheinrichtungen bei Bedarf (Sozialpädiatrisches Zentrum, Augenarzt, Zahnarzt, Kieferorthopäde usw.) gehören zu den ärztlichen Versorgungen der Kinder und Jugendlichen. Diese Termine nimmt meist der Bezugserzieher mit dem Kind/Jugendlichen wahr.

Regelmäßige Verlaufsberichte sind Grundlage für die weitere Vorgehensweise und fließen auch in die Hilfeplangespräche ein.

 

08545-969196